Fachtagung
online

Cyber Security

Infos

Cyberangriffe sind zu einem der größten operationellen Risiken für Banken und Finanzdienstleister geworden. Denn: Nicht nur die IT-Landschaft im Finanzsektor verändert sich rasant, auch die Angreifer agieren immer raffinierter und nutzen zunehmend neue Technologien, wie z. B. Künstliche Intelligenz, um Ihre Systeme (oder die Ihrer Dienstleister) zu kompromittieren und / oder Kundendaten zu erbeuten. „Cyber-Resilienz“, sprich die Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe auf die Sicherheit Ihrer Informations- und Kommunikationstechnik, wird daher immer wichtiger – auch mit Blick auf die Erwartungen der Aufsichtsbehörden.

Einen Überblick über die aktuelle Cybersicherheitslage, neue regulatorische Anforderungen und Best Practices in puncto Cyber Security vermittelt Ihnen unsere 

Fachtagung „Cyber Security“ 
am Donnerstag, 20. Mai 2021, 09:30 bis 16:30 Uhr, 

zu der wir Sie ganz herzlich einladen. Pandemiebedingt wird die Fachtagung in diesem Jahr online unter Verwendung der Software „GoTo-Webinar“ stattfinden.

Freuen Sie sich auf interessante Vorträge – aus der Praxis für die Praxis – u. a. über Maßnahmen zur Erkennung und Abwehr bis hin zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs und zur Wiederherstellung nach erfolgter Attacke. Außerdem erfahren Sie, wie der Reifegrad bei der Implementierung von Cyber Security Controls gemessen werden kann.

Seien Sie außerdem gespannt auf eine besondere Keynote: Dr. Nicolas Krämer, krisenerprobter Krankenhausmanager, berichtet packend und unterhaltsam über perfide Angriffe und Abwehrmechanismen. Denn: Auch dieser Branche machen Computerviren zunehmend zu schaffen.

Es referieren u. a.:        
Silke Brüggemann 
| Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Christian Husemeyer | FireEye Deutschland GmbH 
Dr. Nicolas Krämer | Bergman Clinics Germany
Florian Kreikemeyer | Bundeskriminalamt
Alexandros Manakos | HSBC Deutschland
Dr. Roland Pulfer | Business-DNA Solutions GmbH

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten, die Sie benötigen, um an der digitalen Fachtagung teilnehmen zu können, bereits einige Tage vor der Veranstaltung, damit wir evtl. technische Fragen vorher klären können. Ihr PC muss nicht notwendigerweise mit einem Lautsprecher ausgestattet sein: Sie können die Veranstaltung auch via PC und Telefon verfolgen.

Für Ihre Fragen steht Ihnen Frau Andrea van Kessel gerne zur Verfügung (Tel. 0221/5490-161 oder per E-Mail an andrea.vankessel(at)bank-verlag.de).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Agenda

09:30Begrüßung
09:40

Keynote: #angriffausderdunkelheit 
Cyberattacken und ihre Auswirkungen auf Unternehmen

Dr. Nicolas Krämer | Bergman Clinics Germany

10:20

Cybercrime 2020 – Aktuelle Lage und Bedrohungen

Florian Kreikemeyer | Bundeskriminalamt

11:10Kaffeepause
11:30

DORA – Verordnungsentwurf der europäischen Kommission zur digitalen operationalen Resilienz

Silke Brüggemann | Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

12:20

Statement of Applicability Assessment: intelligent und automatisch!

Dr. Roland Pulfer | Business DNA Solutions GmbH

12:40Mittagspause
13:30

Best Practices: Erkennen und Abwehr von Cyber-Attacken

Alexandros Manakos | HSBC Deutschland

14:20

Was tun nach dem Cyber-Angriff?
Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs und Wiederherstellung nach der Attacke

angefragt

15:05Kaffeepause
15:25

Validierung von Sicherheitsmaßnahmen am Beispiel einer US-Großbank

Christian Husemeyer | FireEye Deutschland GmbH

15:45

Messung des Reifegrades bei Cyber Security Controls

N.N.

16:30Verabschiedung

Referenten

  • Silke Brüggemann

    ist als Referentin im Grundsatzreferat IT-Aufsicht und Prüfungswesen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht tätig. Nach diversen Stationen in der Versicherungsaufsicht setzt sie sich seit Sommer 2018 schwerpunktmäßig mit Grundsatzfragen zu der Informationssicherheit auseinander und ist an der entsprechenden Rechtsetzung (Richtlinien, Gesetze, Verordnungen) beteiligt. Sie ist in diversen Gremien zu der Informationssicherheit in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen aktiv. 

  • Christian Husemeyer

    ist seit Juli 2015 Systems Engineer bei FireEye. Hr. Husemeyer verfügt über zwölf Jahre Erfahrung in der IT-Security-Branche, die er sich in seinen vorherigen Positionen im Security Consulting und bei System-Integratoren erworben hat. So wirkte er unter anderem an der Konzeption, Implementierung und Auditierung verschiedenster Sicherheitslösungen mit. Bevor er 2015 als System Engineer zu FireEye kam, war er mehr als sechs Jahre als Information Security Consultant bei Dimension Data tätig. Davor arbeitete er von 2006 bis 2008 bei der neam IT-Services GmbH als Senior Information Security Consultant mit Fokus auf Sicherheitskonzepte gemäß ISO 27001 und IT-Grundschutz. Er ist zertifizierter ISO 27001 Auditor, CISSP und GCIH.

  • Dr. Nicolas Krämer

    ist seit fast 20 Jahren im Gesundheitswesen tätig. Seit 2020 ist er als Klinikgeschäftsführer bei der Hospital Management Group beschäftigt und als solcher Division Manager bei Bergman Clinics Germany. Seit 2009 bekleidete er verschiedene andere Führungspositionen im Krankenhauswesen, u.a. war er von 2014 bis 2020 Geschäftsführer eines kommunalen Klinikums in Nordrhein-Westfalen. Auch als Unternehmensberater war Krämer lange Zeit tätig. Er ist Autor und gefragter Speaker zu Themen des Krankenhausmanagements sowie der Digitalisierung. 

  • Florian Kreikemeyer

    leitet derzeit das Referat für Lage, strategische Auswertungen und Kooperationen in der Abteilung Cybercrime des Bundeskriminalamtes (BKA). Sein Arbeitsbereich ist zuständig für die Erhebung und Bewertung lagerelevanter Informationen inkl. Erstellung des jährlichen Bundeslagebildes Cybercrime des BKA sowie für die Kooperation mit anderen Behörden und der Privatwirtschaft im Phänomenbereich Cybercrime. 

  • Alexandros Manakos

    Head of Cyber-Security bei der HSBC, absolvierte ein speziell auf IT-Sicherheit ausgerichtetes Studium (Bachelor und Master) an der University of Applied Sciences Hagenberg in Österreich, war zweimal beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) tätig und war bei Accenture sowohl für IT-Security-Beratung zuständig, als auch für die umfangreiche IT-Security-Ausbildung neuer Mitarbeiter, welche er erstellt und eingeführt hat. Im Anschluss war er für mehrere Jahre als Manager IT-Audit bei der HSBC tätig, bis er die Abteilung IT-Security übernahm. Er hält außerdem Seminare und Fachvorträge u. a. zu den Themen IT-Sicherheit, Cyber Security, Datenschutz und Informationssicherheit und verfügt über zahlreiche Zertifizierungen.

  • Dr. Roland Pulfer

    hat seinen Abschluss in Industrial Engineering und zum Thema „Dynamic capabilities to manage complex situations,“ promoviert. Er ist seit mehr als 25 Jahren Unternehmer und führt heute als Gründer und CEO die Schweizer Softwarefabrik Business-DNA Solutions GmbH mit Fokus Transformation Capability Management: Mittels umfassendem Risiko-Management Geld sparen, Chancen erkennen, Regulatorien erfüllen und Konsequenzen beherrschen. 

    Dr. Roland Pulfer ist weiter Mitglied des Technical Supervisory Board der Old Dominion University, Norfolk, VA, USA. Mitglied Editorial Board des International Journal of Critical Infrastructures, Autor verschiedener Bücher im Bereich der Unternehmensentwicklung und Inhaber unterschiedlichster Patente im Bereich „Beherrschen von komplexen Systemen“.

Sponsoren

    « Zurück zur Übersicht