Webinar

BCM-Planung und BCM-Tests zur Sicherstellung der Betriebskontinuität in Krisensituationen

Infos

Pandemien, Naturkatastrophen oder Terroranschläge sind nur einige Beispiele, die zum Ausfall kritischer Prozesse in Kreditinstituten führen können. Das Business Continuity Management (BCM) dient der Aufrechterhaltung von kritischen Prozessen in Krisensituationen. Die BCM-Planung und BCM-Tests sind die Kernelemente eines funktionsfähigen Notfallkonzepts. Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir das Webinar

„BCM-Planung und BCM-Tests zur Sicherstellung der Betriebskontinuität in Krisensituationen“ 
am Mittwoch, 24. Juni 2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr,

in dem die wichtigsten BCM-Szenarien erörtert werden. Der Referent stellt die Voraussetzungen für eine sachgerechte BCM-Planung vor und erläutert, wie darauf aufbauend nachhaltige BCM-Strategien, einschließlich präventiver BCM-Strategien bei Pandemien, entwickelt werden können. Darüber hinaus vermittelt das Webinar, wie mit BCM-Tests die Angemessenheit und die Funktionsfähigkeit der BCM-Strategien sichergestellt werden können.

Es referiert:
Dr. Michael Stubenrath
| Vice President, Business Continuity Management einer großen deutschen Privatbank

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten, die Sie benötigen, um an unserem Webinar teilnehmen zu können, bereits einige Tage vor der Veranstaltung, damit wir etwaige technische Fragen vorher klären können. Ihr PC muss nicht notwendigerweise mit einem Lautsprecher ausgestattet sein: Sie können das Webinar auch via PC und Telefon verfolgen.

Ihre Fragen beantwortet gern Frau Eva M. Bach
(Tel. 0221/5490-160, eva-maria.bach(at)bank-verlag.de).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Referent

  • Dr. Michael Stubenrath

    ist bei einer großen deutschen Privatbank seit 2016 in der „2nd Line of Defense“ als Risikomanager für das Business Continuity Management des Privatkundengeschäfts, des Asset Managements und des Wealth Managements in EMEA zuständig. Nach seiner Banklehre studierte er an der Goethe-Universität in Frankfurt Betriebswirtschaftslehre, an der er auch während seiner Promotion bis 2001 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig war. Von 2001 bis 2015 begleitete er unterschiedliche Führungs- und Projektmanagementfunktionen in der Finance-Organisation eines Bank-Konzerns. Er ist Mitglied im DAX 30 BCM Forum und als Referent für wirtschaftswissenschaftliche Themen tätig.

« Zurück zur Übersicht