Web-Seminar
online

Benutzerberechtigungs­management – Anforderungen und Beispiele aus der Bankpraxis

Infos

Das Interesse am Thema „Benutzerberechtigungsmanagement“ ist nach wie vor groß, sodass wir uns freuen, Ihnen das folgende Web-Seminar ein weiteres Mal anbieten zu können, diesmal inkl. eines Updates zu den neuen Anforderungen aus der BAIT-Novelle (-> Modul 6 „Identitäts- und Rechtemanagement“), z. B. mit Blick auf Zutrittskontrollen, Änderungen bei Genehmigungs- und Kontrollprozessen sowie der Protokollierung gemäß Schutzbedarf und Sollanforderungen:

„Benutzerberechtigungsmanagement – Anforderungen und Beispiele aus der Bankpraxis“
am Dienstag, 29. Juni 2021, 10:00 bis 12:00 Uhr*

Das interaktive Web-Seminar gibt einen Überblick über die Grundlagen des Benutzerberechtigungsmanagements, die regulatorischen Anforderungen sowie deren Umsetzung in einem Identity- und Access-Management-System (IAM). Dabei werden Benutzerberechtigungskonzepte, Genehmigungs- und Kontrollprozesse, die Rezertifizierung und Dokumentation sowie der Umgang mit Mitarbeitern, die die Abteilung wechseln oder das Unternehmen verlassen, erläutert. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Privileged Access Management, z. B. mit Blick auf den Admin.

*Bitte beachten Sie, dass die reine Vortragszeit ca. 1,5 Stunden umfasst, im Anschluss steht der Referent für Ihre Fragen zur Verfügung.

Es referiert:
Alexandros Manakos | HSBC Deutschland

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten, die Sie benötigen, um an unserem Web-Seminar teilnehmen zu können, bereits einige Tage vor der Veranstaltung, damit wir etwaige technische Fragen vorher klären können. Ihr PC muss nicht notwendigerweise mit einem Lautsprecher ausgestattet sein: Sie können das Web-Seminar auch via PC und Telefon verfolgen.

Für Ihre Fragen steht Ihnen Frau Andrea van Kessel gern zur Verfügung (Tel. 0221/5490-161 oder per E-Mail an andrea.vankessel(at)bank-verlag.de).

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Referent

  • Alexandros Manakos

    Head of Cyber-Security bei der HSBC, absolvierte ein speziell auf IT-Sicherheit ausgerichtetes Studium (Bachelor und Master) an der University of Applied Sciences Hagenberg in Österreich, war zweimal beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) tätig und war bei Accenture sowohl für IT-Security-Beratung zuständig, als auch für die umfangreiche IT-Security-Ausbildung neuer Mitarbeiter, welche er erstellt und eingeführt hat. Im Anschluss war er für mehrere Jahre als Manager IT-Audit bei der HSBC tätig, bis er die Abteilung IT-Security übernahm. Er hält außerdem Seminare und Fachvorträge u. a. zu den Themen IT-Sicherheit, Cyber Security, Datenschutz und Informationssicherheit und verfügt über zahlreiche Zertifizierungen.

« Zurück zur Übersicht