Intensivseminar

Die Rolle des Chief Data Officer in Kreditinstituten

Infos

Um den Anforderungen an eine zukunftsorientierte Bank gerecht zu werden und den regulatorischen Standard zu erfüllen, ist ein zeitgemäßes Datenmanagement unabdingbar. Hierzu gehören u. a. Data Governance, Data-Quality- und Metadaten-Management sowie eine passende Datenarchitektur. All dies ist für die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg Ihres Hauses künftig unerlässlich.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie herzlich zu unserem Intensivseminar:

„Die Rolle des Chief Data Officer in Kreditinstituten“  
am Mittwoch, 16. November 2022, 10:00–17:00 Uhr

ein, das, sollte es die aktuelle Lage zulassen, als Präsenzveranstaltung im Bank-Verlag in Köln stattfinden wird. Ansonsten werden wir die Veranstaltung online anbieten.

Das Intensivseminar vermittelt Basiswissen für das Datenmanagement, erläutert grundlegende Aufgaben des Chief Data Officer (CDO) und richtet sich an alle MitarbeiterInnen in Kreditinstituten, die mit Daten befasst sind – bis hin zum CDO selbst.

Neben theoretischen Grundlagen erfahren Sie, wie Sie tägliche Abläufe im Datenmanagement am besten koordinieren.

Es ist uns wichtig, im Rahmen unserer Intensivseminare auch Ihre spezifischen Fragestellungen zu berücksichtigen. Gern können Sie uns bereits vorab Ihre Fragen oder gewünschte Schwerpunktthemen mitteilen. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Eva Maria Bach (Kontaktdaten siehe unten). Selbstverständlich gehen wir aber auch während des laufenden Seminars jederzeit auf Ihre Fragen oder Anmerkungen ein. 

Es referieren:
Sabine Lustig
, Managerin Data Strategy & Governance, Santander Consumer Bank AG 
Dirk Fach, Experte Data Governance, Santander Consumer Bank AG 

Ihre Fragen beantwortet gern Frau Eva M. Bach (Tel. 0221/5490-160, eva-maria.bach(at)bank-verlag.de).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Agenda

Mittwoch, 16. November 2022, 10:00 – 17:00 Uhr
10:00Begrüßung und Vorstellungsrunde
Bank-Verlag GmbH
10:15Data Management – Grundlagen
Sabine Lustig, Managerin Data Strategy & Governance, Santander Consumer Bank AG und Dirk Fach, Experte Data Governance, Santander Consumer Bank AG
10:45Data Governance
Sabine Lustig
11:30Kaffeepause
11:45Metadata Management
Dirk Fach
12:30Mittagspause
13:30Data Quality Management
Sabine Lustig
14:15Data Architecture
Dirk Fach
14:45Kaffeepause
15:00Weiterführende Bausteine zur datengetriebenen Bank
Sabine Lustig
15:45Struktur und Betrieb des Unternehmensdatenmanagement-Teams: tägliche Abläufe
Sabine Lustig, Dirk Fach
16:30Frage- und Feedback-Runde
17:00Ende der Veranstaltung

ReferentInnen

  • Dirk Fach

    Diplom-Volkswirt, ist Experte Data Governance bei der Santander Consumer Bank AG in Mönchengladbach. 

    Zuvor war er in unterschiedlichen Tätigkeiten in der Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung und Software-Entwicklung tätig. Innerhalb der Tätigkeit bei der Santander Consumer Bank in den letzten sechs Jahren wurden relevante Datenprojekte umgesetzt, Tools zur Verwaltung von Meta-Daten implementiert und die durch das gruppenweite Regelwerk der Bankengruppe definierten Rollen im Datenmanagement ausgerollt und ausgeweitet.

  • Sabine Lustig

    Diplom-Kauffrau verantwortet in ihrer Funktion als Managerin Data Strategy & Governance bei der Santander Consumer Bank AG in Mönchengladbach die Entwicklung und Umsetzung der Datenstrategie sowie die Weiterentwicklung der Data-Governance-Funktionen.

    In ihrer mehr als 10-jährigen Tätigkeit für die Santander Consumer Bank AG war sie als Projektmanagerin in verschiedenen internationalen Projekten tätig und hat an der Entwicklung wichtiger bankorganisatorischer und regulatorisch-relevanten Tätigkeitsfeldern mitgewirkt bzw. deren Umsetzung verantwortet.

« Zurück zur Übersicht