Skip to main content

Informationssicherheit

Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit jeder Art von Informationen oder Prozessen (<-> IT-Sicherheit), also auch nicht elektronisch verarbeiteter. Die Verantwortung für die Wahrnehmung aller Belange der Informationssicherheit, sowohl innerhalb des Instituts als auch gegenüber Dritten, trägt die/der Informationssicherheitsbeauftragte. Diese neue Funktion ist gemäß der „Bankaufsichtlichen Anforderungen an die IT” (BAIT) in den Instituten zu etablieren.  

« Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus der Kategorie Informationssicherheit

Ob Einschränkungen bei Geschäftsreisen, Homeoffice oder Team-Splitting, auch die Finanzbranche hat sich in Zeiten der Corona-Krise gewappnet, um ihr…

Mehr »

Viele Unternehmen setzen – nicht nur in der Corona-Krise – auf Virtual Private Networks, um ihren Mitarbeitern das Arbeiten im Homeoffice (siehe Homeo…

Mehr »

Hinweisgeber (Whistlebower) bringen für die Allgemeinheit wichtige, geheime Informationen an die Öffentlichkeit. Dies können z.B. Missstände,…

Mehr »