Fachwissen

Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers (z. B. Händler), der für diesen Zahlungen entgegennimmt. Gegensatz: Issuer. 

Mehr »

Die Abgabe von eigentlich unternehmensinternen Teilen der Produktion an externe Anbieter; mitunter verbunden mit Arbeitsplatzabbau im eigenen…

Mehr »

Cloud Computing meint die bedarfsabhängige, sprich dynamische Bereitstellung von IT-Ressourcen über das Internet, z. B. Rechenleistung, Speicher,…

Mehr »

Cyber Security (Cyber-Sicherheit) bezeichnet die Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik. Dazu gehört (in Abgrenzung zum Begriff…

Mehr »

Widerstandsfähigkeit von Unternehmen gegen Cyber-Angriffe. Mit TIBER-EU hat die EZB ein Framework für das Threat Intelligence-based Ethical Red…

Mehr »

Bei Data Science wird Wissen aus Daten extrahiert. Von der Erhebung über die Modellbildung bis hin zur Anwendung der Modelle (etwa für…

Mehr »

Das Depotgeschäft befasst sich mit der Verwahrung und Verwaltung von Wertpapieren für Dritte. Im physischen Sinne umfasst das klassische Depotgeschäft…

Mehr »

Nach § 1 Absatz 2 Satz 3 ZAG „jeder elektronisch, darunter auch magnetisch, gespeicherte monetäre Wert in Form einer Forderung an den Emittenten, der…

Mehr »

Abkürzung für „electronic Identification, Authentication and trust Services“. Englische Bezeichnung für die sog. „Signaturrichtlinie“ (Nr. 910/2014)…

Mehr »

Ziel der elektronischen Signatur ist der Ersatz der eigenhändigen, rechtsgültigen Unterschrift mit elektronischen Medien. Erreicht wird dies durch den…

Mehr »