Skip to main content

Informationssicherheitsmanagement

Das Informationssicherheitsmanagement macht Vorgaben zur Informationssicherheit, definiert Prozesse und steuert deren Umsetzung (vgl. MaRisk). Dabei handelt es sich um einen fortlaufenden Prozess, der die Phasen Planung, Umsetzung, Erfolgskontrolle sowie Optimierung und Verbesserung umfasst. 

« Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus der Kategorie Informationssicherheit

Key-Performance-Indikatoren sind Schlüsselkennzahlen, um Leistung von Aktivitäten im Unternehmen zu messen, zu überwachen und zu optimieren. So können…

Mehr »

Die BAIT sind Verwaltungsanweisungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, die in Form eines Rundschreibens am 3. November 2017…

Mehr »

Ob Einschränkungen bei Geschäftsreisen, Homeoffice oder Team-Splitting, auch die Finanzbranche hat sich in Zeiten der Corona-Krise gewappnet, um ihr…

Mehr »