Skip to main content

Notfallmanagement

Das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den Standard BSI 100-4 „Notfallmanagement“ als Ergänzung zum IT-Grundschutz entwickelt. Mit der Modernisierung des IT-Grundschutz wird bereits an dem Nachfolger BSI 200-4 gearbeitet. Um bei Vorfällen die Geschäfte eines Unternehmens fortführen zu können (Business Continuity) müssen Analysen und Planungen vorgenommen werden.

« Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus der Kategorie Business Continuity Management

Die Business-Impact-Analyse (BIA) im Rahmen des Business Continuity Management (BCM) dient der Identifizierung von Prozessen und Funktionen innerhalb…

Mehr »

Es handelt sich dabei um eine Telekommunikations-Kette, um bestimmte Personen über ein Ereignis zu informieren. Ein Call Tree muss alle relevanten…

Mehr »

Business Continuity Management (BCM), deutsch: Betriebskontinuitätsmanagement (BKM), beschreibt alle Maßnahmen, die bei Unterbrechungen des…

Mehr »